Pension Huber Dorfstrasse 9 A-5330 Fuschl am See Austria
Tel: +43 6226 8217 Fax: +43 6226 82172 office@pension-huber.at
47.796555 13.300515
Home

Info Pension Huber

.

Erlebnis unter freiem Himmel

Salzburger Freilichtmuseum im Naturpark Untersberg

Update: 24. Mai 2020

Bettina Huber

Das Salzburger Freilichtmuseum, am Stadtrand von Salzburg in Großgmain gelegen, ist etwa 30min von Fuschl am See entfernt.

Eingang Salzburger Freilichtmuseum
Eingang Salzburger Freilichtmuseum

Kultur- und Naturerlebnis

Bettina Huber
Bettina

Das riesige Museumsareal am Fuß des Untersbergs liegt inmitten eines Natur- und Landschaftsschutzgebiets. Dabei orientiert sich die Anlage der Häuser nach den historischen Landesteilen des Bundeslandes Salzburg. (Flachgau, Tennengau, Pongau, Pinzgau und Lungau)

Museumseisenbahn
Museumseisenbahn

Die Museumseisenbahn durchfährt das Gelände des Freilichtmuseums auf einer 1,7 km langen Strecke. Netterweise ist die Benützung der Bahn im Eintrittspreis inbegriffen. Eine Fahrt vom Bahnhof „Flachgau“ beim Museumseingang bis zur Endstation „Pongau“ und retour dauert etwa 30 Minuten.

Museumseisenbahn
Museumseisenbahn

Spaziergang durch die Salzburger Gaue

Salzburger Gaue
Salzburger Gaue

Die über hundert Bauobjekte werden durch ein 7 km langes Wegenetz verbunden. Um also zumindest einen Teil der ausgestellten Objekte besichtigen zu können, rechnet wenigstens zwei bis drei Stunden Aufenthalt ein.

Freilichtmuseum Bauernhof
Freilichtmuseum Bauernhof
Freilichtmuseum Bauernhof
Freilichtmuseum Bauernhof
Freilichtmuseum Bauernhof
Freilichtmuseum Bauernhof

Bauernleben Anno 1816 – Das Jahr ohne Sommer

Freilichtmuseum Bauernhof
 Anno 1816 – Das Jahr ohne Sommer –   Video ab ca. Min 09:30   y 

Das ärmliche Alltagsleben von Bauernfamilien, die Frage nach Speiseplan, Krankheiten und Abgaben werden in der Dauerausstellung „1816 – Hunger, Not und Gottvertrauen! / Lärchenhof“ thematisiert. (Siehe obigen Video)

Freilichtmuseum Bauernhof
Schwer zu putzen
Freilichtmuseum Bauernhof
Schlafzimmer

Dieselross, Bulldog, Bauernschlepper, Feuerwehr

Jetzt aber zu etwas Erfreulicherem: Hinter dem Bahnhof „Flachgau“ wird eine Sammlung von 14 historischen Traktoren gezeigt. Man muss kein Autoliebhaber sein um diese Fahrzeuge zu mögen und bunt sind die Gefährte auf alle Fälle!

Feuerwehr-Geräteschuppen
Feuerwehrhaus
Feuerwehr-Geräteschuppen
Feuerwehr-Geräteschuppen
Museumseisenbahn
Feuerwehr-Pumpe
Tolle Traktoren
Tolle Traktoren …
Tolle Traktoren
bunt und glänzend

Historische Krämerei im Museumsdorf

In der historischen Krämerei findet ihr kleine und große Besonderheiten, vom Seidenzuckerl bis zum handgemachten Rechen für die Gartenarbeit.

Freilichtmuseum Krämerladen
Freilichtmuseum Strohhüte
Freilichtmuseum Werbeschilder
Freilichtmuseum Tiere
Freilichtmuseum Backofen
Freilichtmuseum Backofen

Ergänzt werden die alten Zeugnisse bäuerlicher Kultur durch mehrere Dauerausstellungen, eine Natur-Kneippanlage, einen Schmetterlingerlebnisweg und regelmäßig stattfindende Handwerksvorführungen.

Ausflugsziel: Freilichtmuseum

  1. Ausgangspunkt: Pension Huber
  2. Fahrt mit Auto: ca. 30min.
  3. Aufenthaltsdauer: min 2-3 Std.

Gelände

  1. Schwierigkeit: Leicht, ideal für Kinder
  2. Weg: Schotter- und Waldweg
  3. Link: Freilichtmuseum

Veröffentlicht von

www.pension-huber.at