Pension Huber Dorfstrasse 9 A-5330 Fuschl am See Austria
Tel: +43 6226 8217 Fax: +43 6226 82172 office@pension-huber.at
47.796555 13.300515
Home

Info Pension Huber

.

Das erste Mal wieder ...

Almkogel Wanderung, Mondsee-Blick & Drachenwand

Update: 22. Oktober 2020

Bettina Huber

Eine Wanderung von Fuschl auf den Almkogel bietet eine herrliche Aussicht auf die steil abfallende Drachenwand und den glasklaren Mondsee. (Gehzeit rauf und runter jeweils ca. 2-2.5 Std.)

Blick auf die Drachenwand und den Mondsee
Blick auf die Drachenwand und den Mondsee
Bettina Huber
Bettina

Anfänglich wandern wir, von unserer Haustüre aus, entlang des Eibenseebachs in Richtung Marienköpfel auf dem Forstweg leicht bergauf. Wir passieren eine Engstelle wo sich der Eibenseebach über eine Felsstufe talwärts bewegt.

Leicht bergauf
Leicht bergauf
Auf Schotterweg Richtung Almkogel
… auf Schotterweg
... Eibenseebach
entlang des Eibenseebachs
Blick auf Schafberg vom Almkogel
mit Blick auf den Schafberg

Kurzen Abstecher zum Eibensee

Schild Eibensee
zum Eibensee

An der nächsten Abzweigung folgen wir der Wegmarkierung und gelangen kurz darauf zum herrlich gelegenen Eibensee und setzen danach unsere Wanderung Richtung Almkogel fort.

Blick auf den Eibensee
im Wald versteckt, der Eibensee

Vom Almkogel blicken wir auf die Drachenwand

Blick auf die Drachenwand und den Mondsee vom Almkogel
Blick auf die Drachenwand und den Mondsee

Zum Gipfel geht es etwas steiler, aber nur die letzten etwa 100 m zum Gipfelkreuz muss man ein bisschen klettern. Belohnt werden wir mit einem toller Ausblick auf die steile Drachenwand.

Almkogel, etwas steiler
etwas steiler geht es dann zum Gipfel des Almkogels
tief unten, der Mondsee
tief unten, der Mondsee

Der Blick auf den tief unter uns liegenden Mondsee ist sehenswert. Wir genießen diese tolle Wanderung bei einer ausgiebigen Rast im Gipfelbereich. Den Rückweg begehen wir über den schon beschriebenen Weg.

Rast am Almkogel
Rast am Gipfel
Almkogel Gipfelkreuz
am Gipfelkreuz

Alternativer Rückweg

Blick auf den Schafberg
Auf dem Rückweg nochmals ein Blick auf den Schafberg

Für jene, die nicht den selben Weg retour nehmen möchten, gäbe es alternativ auch die Möglichkeit vom Almkogel über Winkl zum Krottensee und nach St.Gilgen weiter zu wandern. Und dann retour zu Fuß über den Mozartblick nach Fuschl oder man nimmt gleich in St. Gilgen den Bus nach Fuschl.

Wanderzeiten

Route 1:

  1. Pension – Eibensee – Almkogel: Gehzeit 2,5 Std.
  2. Retour gleicher Weg: Gesamt: 5 Std.

Route 2:

  1. Pension-Eibensee-Almkogel-Winkl-Krottensee-St. Gilgen: Gehzeit 4 Std.
  2. Retour – über St. Gilgen-Mozartblick-Fuschl: Gehzeit 1. Std.
  3. Gesamt zu Fuß: 5 Std.
  4. Gesamt mit Bus: 4 Std. zu Fuß + 15min. Fahrzeit St. Gilgen Busfahrt

Wanderziel: Almkogel

  1. Ausgangspunkt: Pension Huber
  2. Zielpunkt: Gipfel Almkogel
  3. Reine Wanderzeit hin/zurück: 4-5h
  4. Schwierigkeit: Leicht
  5. Eignung: für Kinder geeignet (jedes Alter), Kinderwagentauglich bis kurz vor dem Gipfel

Wanderziel: Almkogel bis St. Gilgen

  1. Ausgangspunkt: Pension Huber
  2. Zielpunkt: Almkogel – St. Gilgen
  3. Reine Wanderzeit hin/zurück: 5h
  4. Schwierigkeit: Leicht
  5. Eignung: für Kinder geeignet (jedes Alter), Kinderwagentauglich bis kurz vor dem Gipfel
 

Veröffentlicht von

www.pension-huber.at